Infos für Ölheizungsbesitzer

Sie sind hier

13

November
0(votes)
0

Sehr geehrte Kunden,

 

im April 2017 wurde von der DWS (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall) ein neues Arbeitsblatt für Heizölverbraucheranlagen herausgegeben. In diesem Artikel fassen wir Ihnen die Bestimmung kurz zusammen und geben Ihnen Hinweise, wie Sie problemlos der Bestimmung entsprechen können.

Nach der bereits bestehenden Regelung laut TRwS (Technische Regel wassergefährdeter Stoffe) 791 müssen Betreiber einer Heizöl-Heizung sicherstellen, dass alle Sicherheitseinrichtungen der Anlage funktionieren. Des weiteren muss die Anlage in einem Zustand sein, der eine ordnungsgemäße Befüllung zulässt (siehe TRwS 791-1 Anhang C). Sie sollten laut Empfehlung spätestens alle 3 Monate nach dem Rechten sehen und Arbeiten nur von zertifizieren Fachbetrieben durchführen lassen.

Außerdem muss für den Tankwagenfahrer die Möglichkeit bestehen, jederzeit den Heizölstand im Tank überprüfen zu können.

Erweitert wurde die Bestimmung durch die Forderung, dass bestehende Anlagen, bei denen noch Grenzwertgeber mit Lochhülsen eingebaut sind, jährliche kontrolliert werden müssen. Dabei soll der Grenzwertgeber von einem Fachbetrieb ausgebaut werden, um zu überprüfen, ob die Löcher durch Verunreinigungen verstopft sind und gegebenenfalls gereinigt werden müssen. Diese Kontrollen sind im Anschluss zu dokumentieren.

Begründet wird die neue Regel mit zunehmenden Tanküberfüllungsschäden durch alte, verstopfte, defekte Grenzwertgeber.

Umgehen können Sie diese Forderung, indem Sie sich einen neuen Grenzwertgeber mit Schlitzhülsen einbauen lassen. Dieser bedarf nicht der jährlichen Prüfung und die Austauschkosten sind wesentlich geringer als die regelmäßige Wartung. Sprechen Sie uns gerne an. Wir können die Montage für Sie schnell und kostengünstig erledigen!

 

 

Eine schöne Winterzeit wünscht die Fa. Tucht

 

 

 

PS: Sollten Sie in der kalten Jahreszeit mal auf dem Trockenen sitzen, ein Anruf genügt und wir kümmern uns schnell darum. Neben Heizöl und Kraftstoffen führen wir fürs leibliche Wohl übrigens auch hervorragende Winzerweine für gemütliche Kaminabende.

 

 E-Mail: info@tucht.de  Webiste: http://www.tucht.de

Kontakt